Sozialmarkt am 12. Februar

Reinickendorf. Am 12. Februar gibt der Verein Goldnetz auf dem Franz-Neumann-Platz wieder kostenfrei Babykleidung, Kinderkleidung, Spielsachen und Bücher an Sozialbedürftige ab. Wer nachweislich über weniger als 900 Euro Nettoeinkommen im Monat verfügt, kann auf dem Markt günstig einkaufen. Er ist von 10 bis 14 Uhr geöffnet. Alles wurde von Firmen und Privatpersonen gespendet und von ehemaligen Langzeitarbeitslosen aufgearbeitet. Dafür, dass bei der eisigen Winterkälte die Wärme von innen kommt, sorgt der Verein "Teen Challenge Berlin" mit kulinarischen Genüssen. Lebensmittel werden auch vom Verein "Menschen helfen Menschen in und um Berlin" ausgegeben. Kleidung für Erwachsene gibt es bei der Kleiderbörse Reinickendorf. Wer Näheres wissen möchte, kann sich unter 30 39 81 89 oder auf www.sozialmarkt-berlin.de informieren.


Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.