Spielgeräte ersetzt

Reinickendorf.Der zerstörte Spielplatz an der Tiefenseer Straße ist weitgehend wieder benutzbar. Die verbrannten Spielgeräte wurden bereits ersetzt, informierte der zuständige Stadtrat Martin Lambert (CDU) in der jüngsten Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung. Bis Ende September werde der Bodenbelag erneuert. Unbekannte hatten den Spielplatz in der Nacht zum 2. September demoliert. Sie zündeten die hölzernen Spielgeräte und Bauten an und verstärkten das Feuer noch mit einer Holzpalette. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Die Spielgeräte verbrannten vollständig. Den Schaden hat die Gesobau inzwischen auf rund 8000 Euro beziffert. Die Polizei ermittelt wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung.
Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden