Stiftung finanziert Kindergarten mobile Bühne

Renate Günther kam persönlich mit einem großen Scheck. Paul Bolsunow und die Kinder weihten die mobile Theaterbühne gleich ein. (Foto: Stiftung)

Reinickendorf. Über eine nagelneue Bühne freut sich die Kita "Lustige Spatzen". Die Spende kam von einer Stiftung. Die mobile Bühne ist für den Theater- und Konzertsaal der Kindertagesstätte an der Auguste-Viktoria-Allee 14-15 gedacht.

Die Eltern der Kinder können die Aufführungen ihres Nachwuchses nun künftig viel besser verfolgen. "Mit der neuen Bühne haben nun alle Zuschauer in unserem Theaterraum optimale Sicht auf die kleinen Akteure. Das haben wir uns schon lange gewünscht", sagte Paul Bolsunow, Geschäftsführer des Kitaträgers Familienzentrum Sonnenlicht gGmbH. Die Spende in Höhe von 5000 Euro für die Bühne kam als Weihnachtsgeschenk von der Renate-Günther-Stiftung.

Im Rahmen einer kleinen Feier wurde die Bühne am 15. Dezember auch gleich eingeweiht. In putzigen Kostümen führten die Kinder ein neues Theaterstück auf, was bei den über 100 Besuchern gut ankam. "Mir ist es ein wichtiges persönliches Anliegen, dass die Entwicklung von Kindern frühzeitig unterstützt wird", so Stiftungsvorstand Renate Günther bei der Scheckübergabe. Deswegen sei die Kita mit ihrem innovativen Bildungsansatz auch ganz bewusst als erstes Förderprojekt der Stiftung ausgewählt worden.

Weitere Informationen über die Stiftung unter www.renate-guenther-stiftung.de.

Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.