Verordnete plädieren für Reparatur der Stele am S-Bahnhof

Ein Teil ist erhalten, ein anderer zerstört: Die Stele am S-Bahnhof Wilhelmsruh. (Foto: Christian Schindler)

Reinickendorf. Die Informationsstele am S-Bahnhof Wilhelmsruh zur Niederbarnimer Eisenbahn soll instand gesetzt werden.

Am 12. August 2011 hatte die Niederbarnimer Eisenbahn auf der Pankower Seite des S-Bahnhofes Wilhelmsruh eine Informationsstele eingeweiht, die an die Geschichte der Verbindung der Nord-Berliner Bezirke mit dem Umland erinnerte. Das auch als Heidekrautbahn bekannte Unternehmen verbindet aktuell Berlin-Karow mit Groß Schönebeck/Wensickendorf und Berlin-Lichtenberg mit dem polnischen Kostrzyn.

Der bezirklichen SPD war aufgefallen, dass ein Teil der Stele offenbar Opfer von Vandalismus geworden ist. Kulturstadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU) will sich nun an Pankow wenden – mit der Bitte, den Missstand zu beheben.


Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.