"Wetten dass...?"-Kandidat in der Kirche

Reinickendorf. Die Baptisten-Kirche in Alt-Reinickendorf 32 ist am 7. Juni Veranstaltungsort einer Lesung von Samuel Koch. Der 25-Jährige, der seit seinem Unfall in der TV-Show "Wetten dass...?" im Dezember 2010 querschnittsgelähmt ist, liest aus seinem Buch "Zwei Leben".

Für dieses autobiografische Werk war Koch, der jetzt Schauspielschüler ist, im vergangenen Jahr vom Christlichen Medienverbund KEP mit dem Medienpreis "Goldener Kompass" ausgezeichnet worden. Die Lesung findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe "KuGuK-Kultur - Gespräch und Kerzenschein" der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde statt.
Die Lesung beginnt um 19.30 Uhr, der Eintritt an der Abendkasse kostet zehn, ermäßigt acht Euro. Karten können unter 49 87 33 97 oder per E-Mail an info@efg-reinickendorf.de bestellt werden. Im Vorverkauf sind sie zwei Euro günstiger.

Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.