Wild-Apfel ist der Jahresbaum

Reinickendorf.Bürgermeister Frank Balzer und Baustadtrat Martin Lambert (beide CDU) haben anlässlich des "Tag des Baumes" am 25. April einen Wild-Apfelbaum im Park am Schäfersee gepflanzt. Der "Tag des Baumes" wurde in Deutschland erstmals am 25. April 1952 begangen. Er soll auf die Bedeutung des Waldes für den Menschen aufmerksam machen. Im Park am Schäfersee ist es der 25. Jahresbaum, der die Allee der Jahresbäume schmückt. Begonnen hat alles im Jahr 1989 mit einer Stieleiche. Der Wild-Apfelbaum gilt als stark gefährdet.
Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.