Baum des Jahres im Park am Schäfersee gepflanzt

Stadtrat Martin Lambert (Mitte) umringt von Gärtnern nach dem Pflanzen des Feldahorns. (Foto: Bezirksamt)

Reinickendorf. Zum internationalen Tag des Baumes am 25. April hat Baustadtrat Martin Lambert (CDU) den 27. Jahresbaum in der Allee der Bäume im Park am Schäfersee gepflanzt.

Die Allee der Bäume besteht aus den jeweiligen Bäumen des Jahres. In diesem Jahr ist es der Feldahorn (Acer campestre).

Das Heimatareal dieser Pflanze ist Mittel- und Südeuropa. Der Feldahorn wird zu den Baumarten der Steppengehölze und Trockenwälder gerechnet. Feldahorne können bis zu 200 Jahre alt werden. 20 Meter Baumhöhe werden selten und dann erst nach langer Zeit erreicht. Zudem wächst er meist mehrstämmig oder gar strauchförmig.


Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.