Beratung für Mütter aus Afrika

Berlin: Haus am See | Reinickendorf. Das Stadtteilzentrum im Haus am See, Stargardtstraße 9, bietet für Mütter afrikanischer Herkunft und deren Kinder einen Ort der Begegnung und des Austauschs. Immer montags von 15.30 bis 18.30 Uhr treffen sich die Mütter und lernen unter Anleitung der nigerianischen Designerin und Schneiderin Erete Adu-Wittwer, Kleidungsstücke zu schneidern. In gemütlicher Atmosphäre können bei Kaffee und Tee verschiedene Themen besprochen werden. Die jüngeren Kinder werden von den Mitarbeiterinnen des Stadtteilzentrums betreut. Kinder ab sechs Jahren können an Spielangeboten und an der Hausaufgabenbetreuung teilnehmen. Parallel dazu bietet die Einrichtung auch eine Sozialberatung an. Die Teilnahme an den Angeboten ist kostenlos. Anmeldung erbeten unter 43 72 28 22.


Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.