Bezirkliches Angebot für Kita-Kinder

Zahnärztin Cordula Flieller und Stadtrat Uwe Brockhausen zeigen Rebekka (links) und Emilia die Funktionen des Zahnarztstuhls. (Foto: Christian Schindler)

Reinickendorf. Zum Tag der Zahngesundheit am 25. September stellte Gesundheitsstadtrat Uwe Brockhausen (SPD) das Angebot des bezirklichen zahnärztlichen Dienstes vor, Kinder auf einen angstfreien Besuch in der Praxis vorzubereiten.

Zahnärztin Cordula Flieller verleugnet erst mal ihren Beruf. Sie zeigt den Kindern einen Wasserspüler, dann den Staubsauger. Allerdings sind die Geräte zu klein für den Haushaltsgebrauch - sie sind eben das tägliche Handwerkszeug eines Zahnarztes. Spülen und Absaugen sind an diesem Donnerstagvormittag allerdings nicht so attraktiv wie das Fahrstuhlfahren. So nennt Cordula Flieller das Auf- und Absenken des Zahnarztstuhls, in den sich die Kinder der Kita der Evangelischen Felsenkirchengemeinde gerade drängeln.

Und damit ist schon der wichtigste Zweck des Termins erreicht: Angst vor dem Zahnarztstuhl oder den Geräten in seinem Umfeld zeigt hier kein Kind. Cordula Flieller erklärt ihre Funktion, und macht neugierig auf deren Benutzung.

Ein weiterer Zweck ist es, den Kindern die tägliche Zahnreinigung nahe zu bringen. Dazu bekommen sie Zeichnungen eines Zahns, die seinen Aufbau zeigen, und an denen man demonstrieren kann, was dem Zahn gut tut - oder eben auch mal nicht. Damit das regelmäßige und richtige Putzen nicht gleich wieder vergessen wird, gibt es dann auch noch eine Zahnbürste als Geschenk und eine Urkunde. Für Gesundheitsstadtrat Uwe Brockhausen (SPD) ist es wichtig, dass solche Aktionen für Kita-Kinder nicht nur einmalig stattfinden, sondern ein regelmäßiges Angebot des Bezirksamtes sind.

Der Zahnärztliche Dienst in der Teichstraße 65 ist erreichbar unter 902 94 51 74.

Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.