Elfriede Petrasch: Älteste Reinickendorferin feiert ihren 110. Geburtstag

1905 geboren feierte Elfriede Martha Petrasch jetzt ihren 110. Geburtstag. (Foto: Vitanas)

Reinickendorf. Reinickendorfs älteste Einwohnerin ist 110 Jahre alt geworden. Am 14. Februar feierte sie im Vitanas Senioren Centrum Am Schäfersee.

Elfriede Martha Petrasch hält unter den 250.000 Einwohnern Reinickendorfs den Titel der ältesten Bürgerin. 110 Jahre alt ist die hochbetagte Dame jetzt geworden. Familienangehörige, Nachbarn und Freunde feierten am 14. Februar ihren Ehrentag mit einem feierlichen Umtrunk.

Elfriede Martha Petrasch ist zwar etwas kamerascheu, Gesellschaft und Musik aber hat sie allerdings noch sehr gern. Das Vitanas-Mitarbeiterteam hatte deshalb eine besondere Überraschung für die Jubilarin. Es wurde gemeinsam gesungen, gelacht und ein schmackhafter Kuchen vorbereitet. Elfriede Martha Petrasch genießt am liebsten hausgemachte Sahnetorte und viele Leckereien. Schon Tage vor ihrem Geburtstag war die 1905 in Altwassser bei Prenzlau geborene Seniorin aufgeregt. "Elfriede Petrasch gehört seit fünf Jahren zum sogenannten Inventar des Hauses und kennt ihren Wohnbereich ganz genau. Sie weiß, was sie will und das zeigt sie auch gerne bewusst", erzählt Heike Hoempler, Leiterin des Vitanas Senioren Centrums Am Schäfersee. "Wir alle wünschen ihr weiterhin alles Gute und viel Gesundheit", so Hoempler. Elfriede Martha Petrasch gehört zu den ältesten lebenden Frauen in Deutschland. Auch bei Wikipedia ist sie aufgelistet.


Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.