Reinickendorfer spendeten für Heimkinder

Reinickendorf. Die Weihnachtsaktion "I want to help" war ein voller Erfolg. Über fünf Wochen haben die Reinickendorfer für polnische Heimkinder gespendet.

Die Initiatoren der Aktion, Ulrich und Klaudyna Droske, konnten so insgesamt 203 Kinder mit liebevoll verpackten Geschenken überraschen. Familie Droske hatte die Pakete persönlich nach Polen gebracht. "Wir konnten den Kindern ein unvergessliches Fest bescheren. Es war ein sehr bewegender Moment für uns", sagt Klaudyna Droske.

Sie und ihr Mann bedanken sich bei allen Spendern und Unterstützern der Aktion, darunter Dreyer-Optik, Goldschmiede Wingerath, Druckerei Laserline, die Evangelische Kirchengemeinde Lübars und der Förderkreis Reinickendorf e.V. Im kommenden Jahr will das Ehepaar die Aktion für polnische Heimkinder fortsetzen.


Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.