Von Senioren, für Senioren: Kandidaten für Vertretung stellen sich vor

Reinickendorf. In jeder neuen Legislaturperiode sieht das Berliner Seniorenmitwirkungsgesetz auch Neuwahlen der bezirklichen Seniorenvertretungen vor.

In Reinickendorf stellen sich die Kandidatinnen und Kandidaten für das Gremium im März vor, jeweils um 10 Uhr und in folgenden Einrichtungen: am 28. März im Freizeitzentrum für Senioren und Behinderte, am 30. März im Fontane-Haus, am 31. März im Ernst-Reuter-Saal.

Die Wahlen finden dann in der Woche vom 27. bis zum 31. März 2017 an folgenden Terminen und Orten statt: 27. März 10 bis 14 Uhr, Seniorenfreizeitstätte Hermsdorf, Berliner Straße 105-107; 28. März von 10 bis 14 Uhr im Freizeitzentrum für Senioren und Behinderte, Adelheidallee 5-7; 29. März von 10 bis 14 Uhr in der Seniorenfreizeitstätte am Schäfersee, Stargardtstraße 3; 30. März von 14 bis 18 Uhr im Fontane-Haus, Wilhelmsruher Damm 142 c sowie am 31. März von 10 bis 13 Uhr im Ernst-Reuter Saal, Eichborndamm 215-239.

Auch Briefwahlen sind möglich. Alle Wahllokale sind barrierefrei zugänglich, das Bezirksamt bietet Menschen mit Seh- und Gehbehinderungen Hilfe an. bm

Ausführliche Informationen gibt es unter http://asurl.de/138p oder unter  902 94 21 32.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.