Alemannia überrascht SpaKi

Reinickendorf. Gegen die Spandauer Kickers hat Landesliga-Schlusslicht Alemannia 90 einen ebenso überraschenden wie wichtigen Auswärtssieg gefeiert. Dabei sah es anfangs gar nicht gut aus für Alemannia. Seelisch brachte die Spandauer schon in der 8. Minute in Führung.

Die Gäste ließen sich jedoch nicht entmutigen und spielten frisch auf. Mit einem Doppelschlag vor der Halbzeit brachten Kaljisi und Zajimovic Alemannia in Front. Emghames hatte zudem Pech, dass seine zwei hervorragend getretenen Freistöße jeweils nur am Aluminium landeten. Nach dem Seitenwechsel rannten die Spandauer zwar an, agierten dabei aber planlos. Alemannia hätte die Partie durch einige Konter vorzeitig entscheiden müssen.

Am kommenden Sonntag empfängt der BFC den SC Charlottenburg (14 Uhr).


Fußball-Woche / JG
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.