Alemannia verliert nach gutem Beginn

Reinickendorf. Den abstiegsbedrohten Landesligisten BFC Alemannia 1890 scheint es eine Liga nach unten zu spülen. Trotz eines überzeugenden Starts in die Partie bei Eintracht Südring verloren die Reinickendorfer am vergangenen Sonntag deutlich mit 1:5. Die Gäste waren nach 32 Minuten durch Emghames 1:0 in Führung gegangen, kassierten allerdings noch vor der Pause den Ausgleich.

Kurz nach Wiederanpfiff holte sich Blume eine Rote Karte ab. Danach brachen alle Dämme bei Alemannia, ein Gegentor fiel nach dem anderen.

Vielleicht schon die letzte Chance, den Abstieg noch zu vermeiden, bietet sich kommenden Sonntag (14 Uhr). Dann ist der BFC beim direkten Konkurrenten Spandauer SV an der Neuendorfer Straße zu Gast.


Fußball-Woche / SH
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.