Alemannias Koohgilani wird zum Matchwinner

Der Held des ersten Spieltages aus der Sicht des Landesligisten Alemannia 1890 heißt Martin Koohligani. Der Kapitän des Reinickendorfer Traditionsvereins sorgte mit seinem Tor in der 44. Minute für den 1:0-Triumph im Heimspiel gegen den Kreuzberger Aufsteiger Eintracht Südring. Erfahrung bringt der Spielführer auf jeden Fall in sein Team mit ein: Mit 43 Lenzen gehört er zu den ältesten Spielern in Berlins höchsten Ligen.Am Sonntag heißt der Gegner BFC Dynamo II. Hier wird das Siegen deutlich schwieriger sein als gegen Eintracht Südring. Anstoß ist um 14 Uhr im Sportforum Hohenschönhausen.


Fußball-Woche / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.