Die Füchse treten auf der Stelle

Reinickendorf. Die Füchse kommen nicht von der Stelle: Beim Berliner SC war am vergangenen Sonntag für die Reinickendorfer kein Blumentopf zu gewinnen - die Füchse kehrte mit einer klaren 0:3-Niederlage zurück. Dadurch verweilt der Traditionsverein weiterhin auf Platz 16, der am Saisonende den Abstieg in die Landesliga bedeuten würde.

Kurz vor der Pause schlug der Ball zum ersten Mal im Reinickendorfer Kasten ein, Taflan war der Schütze für den BSC. In der Schlussphase schraubte Doppeltorschütze Asma das Ergebnis in die Höhe.

Eine neue Chance auf einen Punktgewinn haben die Füchse am kommenden Sonntag, wenngleich der Tabellendritte Sparta Lichtenberg nur schwer zu bezwingen sein dürfte. Anstoß am Freiheitsweg ist um 14 Uhr.


Fußball-Woche / KD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.