Füchse Berlin: Glücklicher Auswärtssieg

Reinickendorf. Etwas Glück brauchte Landesligist Füchse Berlin am vergangenen Sonntag beim TuS Makkabi, um zu einem 1:0-Auswärtssieg zu kommen. Ein früher Elfmeter samt Platzverweis gegen die Charlottenburger stellte die Weichen für dieses Spiel. In der Schlussphase hielt Füchse-Keeper Schomanski die drei Punkte durch glänzende Paraden fest. Auch Schiedsricher Tendyck meinte es gut mit den Füchsen und erkannte den vermeintlichen Ausgleichstreffer Makkabis nicht an. Durch die Punktverluste der Landesliga-Konkurrenten kletterten die Füchse auf Platz zwei der Tabelle.

Am Sonntag, 22. Februar, kommt es zum sicherlich heiß umkämpften Lokalderby gegen Concordia Wittenau. Anstoß zu dieser brisanten Partie am Freiheitsweg ist um 14 Uhr.


Fußball-Woche / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.