Füchse Berlin: Kenan Demir trifft zum Sieg

Reinickendorf. Dieser Sieg kann am Ende Gold wert sein. Mit 1:0 gewannen die Füchse Berlin am vorigen Sonntag gegen Tennis Borussia. Lange Zeit sah es aber nicht so aus, als könnte der abstiegsbedrohte Reinickendorfer Traditionsclub den Veilchen auf eigenem Platz eine Niederlage beibringen. Das goldene Tor erzielte Kenan Demir in der 87. Spielminute.

Der Sieg war wichtig, brachte aber punktetechnisch keine Fortschritte ein: Da gleichzeitig der Tabellenfünfzehnte SC Staaken das Abstiegsderby der Berlin-Liga mit 2:1 bei TuS Makkabi gewann, bleibt es bei fünf Punkten Abstand zum rettenden Ufer. Für die Füchse gilt es nun, in der Erfolgsspur zu bleiben.

Am kommenden Sonntag steht das Auswärtsspiel beim TSV Rudow an. Anpfiff an der Neuköllner Stubenrauchstraße ist um 14.30 Uhr.


Fußball-Woche / KD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.