Füchse: Doppelpack von Pekdemir

Reinickendorf. Gegen den SC Gatow fuhren die Füchse am vergangenen Sonntag in der Berlin-Liga drei wichtige Punkte ein. Beim 2:1-Sieg traf Ozan Pekdemir doppelt.

Die Führung gelang den Reinickendorfern bereits vor der Pause. Nachdem Gerhardt für den SC Gatow ausgeglichen hatte, besorgte Pekdemir mit seinem zweiten Streich das Siegtor - diesmal per Strafstoß.

Trotz des Sieges verbleiben die Füchse vorerst auf einem Abstiegsplatz. Am kommenden Sonntag geht es nun gegen den SC Staaken. Das Duell zweier abstiegsbedrohter Mannschaften findet um 14 Uhr am Kurzen Weg in Spandau statt.


Fußball-Woche / KD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.