Füchse siegen 5:1 gegen BFC II

Reinickendorf. Berlin-Ligist Füchse Berlin hat sein Heimspiel gegen den BFC Dynamo II am vergangenen Sonntag mit 5:1 gewonnen.

Die Füchse begeisterten mit taktischer Disziplin, hoher Laufbereitschaft und mit Neuzugang Nika – einem Spieler im Sturmzentrum, der in fast jeder Lebenslage Torgefahr ausstrahlte. Bereits nach fünf gespielten Minuten bewies der ehemalige kanadische U 20-Auswahlspieler seine Kopfballstärke, als er nach Böttchers Maßflanke aus Nahdistanz einnickte.

Die Füchse ließen den Gästen vor allem im torgefährlichen Raum keine Luft zum Atmen und schalteten immer wieder blitzschnell über die starken Außenspieler um. Nika erzielte außerdem das 2:0 (37. Minute) und das 3:0 (57.). Philipp Köhler und Philip Januschowski erhöhten auf 4:0 (71.) und 5:0 (74.).

Am kommenden Sonntag spielen die Reinickendorfer Füchse auswärts bei SD Croatia. Anstoß ist um 14:30 Uhr im Friedrich-Ebert-Stadion an der Bosestraße.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.