Füchse verlieren 0:1 gegen den Tabellenführer

Reinickendorf.. Gegen Berlin-Liga-Tabellenführer FC Hertha 03 haben sich die Füchse gut geschlagen, standen am Ende aber ohne Punkte da. Anders als im Hinspiel, als die Reinickendorfer auf eigenem Platz nach allen Regeln der Kunst vorgeführt und mit 8:0 vom Feld gefegt worden waren, machten in der engen Partie die Kleinigkeiten den Unterschied. So hatten die Zehlendorfer mit Robben einen Angreifer, der im richtigen Moment am rechten Fleck stand, und den Siegtreffer erzielte.

"Aus dem Spiel heraus ging nicht wirklich viel. Deshalb hätte uns heute wohl nur ein aus einem Standard resultierender Treffer helfen können", sagte Füchse-Trainer Markus Zschiesche.

Am kommenden Sonntag empfangen die Füchse, die weiter auf einem Abstiegsplatz stehen, einen direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt. Die Partie gegen den SC Gatow beginnt um 14 Uhr am Freiheitsweg.


Fußball-Woche / JG
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.