Füchsen gelingt Befreiungsschlag

Reinickendorf.Unter Neu-Trainer Markus Zschiesche ist den Füchsen Berlin ein erster Befreiungsschlag gelungen. Im Kellerduell der Berlin-Liga am vergangenen Sonnabend gegen den SC Staaken gewannen die Reinickendorfer 3:1. Zur Pause stand es noch 0:0. Dann trafen Elmir Ahmetovic, Aymen Ben-Hatira und Joker Charles Duncan für die Füchse. Dem Gast gelang nur noch der späte Ehrentreffer durch Erhan Bahceci.Am kommenden Sonntag kommt es zum Reinickendorfer Derby. Der VfB Hermsdorf empfängt dabei die Füchse Berlin am Sonntag um 14 Uhr an der Seebadstraße. Angesichts des Füchse-Erfolgs an diesem Wochenende ist es wohl von der Tagesform beider Teams abhängig, ob die Heimelf oder die Gäste die Nase vorn haben werden. Bei einem Sieg können die Füchse die Hermsdorfer sogar in der Tabelle überholen.


Fußball-Woche / KD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.