Mit Handball-Profis trainieren: Füchse Camp wegen großen Andrangs verlängert

Reinickendorf. Der Ansturm der Nachwuchshandballer auf das vierte Füchse Camp ist groß. Daher haben die Füchse Berlin diesen Event auf zwei Tage ausgeweitet: Für Dienstag, 22. März können Eltern ihre Kinder ab sofort noch anmelden.

Im Füchse Camp werden die Kinder natürlich Handball spielen. Außerdem gibt es eine Führung durch Füchse Town, bei der die Nachwuchshandballer auch schon mal den einen oder anderen Spieler treffen können. Und das Highlight kommt zum Schluss: Beim Nachmittagstraining zeigen eine Hand voll Profis den Kindern zahlreiche Tricks und trainieren mit ihnen zusammen. Und natürlich wird auch Zeit für viele Fragen und Autogramme sein.

„Seid ihr aufgeregt vor einem Bundesliga-Spiel? Habt ihr besondere Rituale? Wann habt ihr eigentlich angefangen, Handball zu spielen?“ Diese und andere Fragen waren den Spielern beim letzten Camp in den Herbstferien 2015 von den damals insgesamt rund 100 Kindern gestellt worden.

Die Teilnahme kostet 49 Euro. Bewerbungen können per Fax an 20 91 68 78 oder per Mail an handballcamp@fuechse-berlin.de geschickt werden. Wichtig sind dabei folgende Angaben: Name des Kindes, Geburtsdatum, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse, Verein und die T-Shirt-Größe des Kindes. min
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.