SC Alemannia geht bei Dynamo II unter

Reinickendorf.Beim BFC Dynamo II setzte es eine bittere Niederlage für den Reinickendorfer Traditionsclub SC Alemannia. Mit einem 0:8 im Gepäck traten Trainer Florian Widera und seine Mannen die Rückreise an. Nach einem 0:2 zur Pause kassierte Alemannia in den zweiten 45 Minuten weitere sechs Gegentreffer. Sicherlich ist der Aufstiegsaspirant Dynamo II kein Maßstab für die Alemannen, aber so deutlich will auch der Underdog nicht unter die Räder kommen.Daher ist Wiedergutmachung angesagt. Am nächsten Spieltag ist Club Italia zu Gast. Der Berlin-Liga-Absteiger ist bereits auch in der Landesliga Schlusslicht. Anpfiff ist um 14 Uhr auf dem Wackerplatz (Kienhorststraße).


Fußball-Woche / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.