VfB Hermsdorf: Habedank sei Dank

Hermsdorf. Dank schuldet Berlin-Ligist VfB Hermsdorf seinem Stürmer Habedank. Der war es nämlich, der am vergangenen Sonntag in der Nachspielzeit den ersten Saisonsieg sicherte. Beim Stand von 2:2 verlor das gastierende Team von Berlin-Liga-Aufsteiger SC Charlottenburg den Ball in der Hermsdorfer Hälfte, den Konter nutzte schließlich Habedank.

Am Sonntag tritt der VfB bei den Füchsen an. Anstoß am Freiheitsweg ist um 14 Uhr.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.