Voten für ein ausgezeichnetes Projekt: "Kein Abseits!" unterstützt Schüler mit Sport

Baskletball-Star Dirk Nowitzki gratuliert Gloria Amoruso und Florian Stenzel vom Projekt "Kein Abseits!" zum Wirkt-Siegel. (Foto: Phineo AG/Fritz Philipp)

Reinickendorf. Noch bis zum 12. Oktober können Reinickendorfer per Online-voting den Verein "Kein Abseits!" bei der Bewerbung um den mit 6000 Euro dotierten Preis der Dirk Nowitzki Stiftung und des Analysehauses Phineo unterstützen.



Das Analyse- und Beratungshaus Phineo hat 104 gemeinnützige Sport- und Bewegungsangebote aus ganz Deutschland auf ihre Wirksamkeit hin geprüft. Unterstützt wurde diese Untersuchung vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) und der ING-DiBa AG. Dabei ging es um die Fragen, unter welchen Bedingungen sich positive soziale Effekte des Sports zeigen und was erfolgreiche soziale Sportprojekte auszeichnet.

Ergebnis der Analyse: Sport wirkt nicht automatisch sozial – die Angebote müssen entsprechend konzipiert und ausgestaltet werden. Zum Beispiel weist der Report auf die aktive Beteiligung der Zielgruppe als wichtiges Qualitätsmerkmal für ein gutes Projekt hin. Darauf setzt auch die Dirk Nowitzki Stiftung anlässlich ihres zehnjährigen Bestehens. Zu ihrem Geburtstag präsentiert sie erstmals ein Junior-Experten-Gremium, das mit seinen eigenen jugendlichen Vorstellungen das Stiftungswirken mitgestaltet. Die gemeinsame Veranstaltung der Stiftung des Basketballstars Dirk Nowitzki und Phineo hebt damit auf vielfältige Weise die großen Potenziale des Sports zur Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen hervor.

„Kein Abseits! ist ein ganzheitlicher, innovativer Ansatz zur individuellen Förderung benachteiligter Schülerinnen“, beschreibt Phineo-Vorstand Dr. Andreas Rickert den Handlungsansatz. „Die Kombination aus Sport und Spiel mit Mentoring eignet sich hervorragend dafür, den Kindern und Jugendlichen ein positives Selbstbild zu vermitteln und ihnen die Zukunftsängste zu nehmen.“

Eine unabhängige Kommission entschied im letzten Schritt, welches Projekt das Wirkt-Siegel erhält, und entschied sich für "Kein Abseits!". Das Projekt ist seit drei Jahren in Reinickendorf aktiv.

Das Wirkt-Siegel ist ein Spendensiegel für besonders wirkungsvoll arbeitende Organisationen. Es zeigt Investoren wie Stiftungen, Unternehmen oder der öffentlichen Hand, dass eine Förderung bei diesen Organisationen optimal angelegt ist. Über den Publikumspreis abgestimmt wird unter www.sport-wirkt.de. CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.