Café, Wolle & Kaufland

Am 1. November eröffnete das Mühlencafé in Hermsdorf, das seinen Kunden eine frische Brötchen und Natursauerteigbrote, Kuchen und Torten "nach Omas Rezepten", Mini-Gebäck und Pralinen anbietet, wobei alle Produkte aus eigener Produktion kommen. Kaffeespezialitäten und Tees gibt es zum kurzen Verweilen sowie zum Mitnehmen.

Mühlencafé "Hermsdorfer Landbäckerei", Fellbacher Platz 28, 13467 Berlin, 96 51 70 35, www.muehlencafe-berlin.de

Vor wenigen Wochen eröffnete Gesine Wiemer ihr Fachgeschäft in Tegel, das sich auf den Verkauf von Wolle und Naturmaterialien wie Seide, Merino, Angora oder Baumwolle spezialisiert hat. Unter dem Motto "Stricken im Norden" gibt es hier auch Ideen und Anregungen sowie Kurse für das individuelle Produkt, wobei der Schwerpunkt auf skandinavischem Strickdesign liegt.

Wollwind, Brunowstraße 52, 13507 Berlin, Mo/Mi/Fr 10-18 Uhr, Do 10-19 Uhr, Sa 10-14 Uhr, 555 911 55, www.wollwind.de

Kaufland in Wittenau hat seinen Umbau beendet und präsentiert sich seit 3. November mit einer noch größeren Vielfalt und in neuem Design. Am verkaufsoffenen Sonntag, 9. November, ist von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Kaufland, Eichhorster Weg 96, 13435 Berlin, Mo-Sa 7-22 Uhr

Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden