Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure

Mit frischerem Aussehen in den Sommer. (Foto: Shotshop_47073497)
Eine Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure wird immer "salonfähiger". Warum auch nicht? Eine zu tiefe Zornesfalte kann einen "böse" oder zu tiefe Nasolabialfalten "hart" erscheinen lassen - und man empfindet sich gar nicht so! Mit einer Hyaluronsäurebehandlung kann man seinem Gesicht einen frischeren, positiven Ausdruck verleihen und ganz individuell auf Bereiche eingehen, die man persönlich als "unpassend" oder "störend" empfindet! Auch bei jüngeren Frauen kann sich eine Unterspritzung durchaus empfehlen, um die Falten gar nicht erst zu tief werden zu lassen.

Ich verwende bei meiner Arbeit ausschließlich den körpereigenen Stoff Hyaluron. Durch den Auffüllstoff kann das Hautniveau angehoben werden und die Haut erscheint dadurch glatter. Wichtig ist mir, dass der Effekt - der in der Regel 9-12 Monate sichtbar ist - natürlich erscheint. Gängige Anwendungsgebiete sind Zornesfalten, Lippen (Fältchen und Volumenaufbau) Augenregion, Wangen und Umgebung von Mund und Nase. Je nach Region und Tiefe der Falten können Präparate unterschiedlicher Dichte verwendet werden. Bei mir kommen nur hochwertige, lange getestete Präparate der zum Einsatz.

Weitere große Behandlungsbereiche in meiner Praxis sind Gewichtsreduktion, Heuschnupfenbehandlung, Schmerztherapie (z.B. Rückenschmerzen, Ischialgie, Migräne...) sowie Homöopathie für Kinder und Erwachsene.

Für weitere Informationen, auch zu Risiken und Nebenwirkungen, können Sie sich gern telefonisch bei mir melden ( 03303/21 80 40) oder Sie schauen auf meine Homepage: www.heilpraktikerin-grossmann.de.

Ich freue mich auf Ihren Besuch! Heilpraktikerin Katrin Großmann-Knauer.


/
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden