Wettbewerb um Ausbildungsbuddy: Teilnahme bis 15. September

Reinickendorf. Unter der Schirmherrschaft des Stadtrates für Wirtschaft, Gesundheit und Bürgerdienste, Uwe Brockhausen (SPD), können sich ausbildende Reinickendorfer Unternehmen noch bis zum 15. September am Wettbewerb "Reinickendorfer Ausbildungsbuddy 2015" beteiligen.

"In Zusammenarbeit mit der Initiative Ausbildungsplatzpaten des Bezirkes suchen wir die ausbildungsfreundlichsten Unternehmen in Reinickendorf. Firmen, die sich über das Normalmaß hinaus bei der Ausbildung junger Menschen einsetzen, sollten am Wettbewerb teilnehmen", sagt Brockhausen.

Der ausgelobte Wettbewerb hat das Ziel, Unternehmen öffentlich für ihre besondere Leistung im Ausbildungsbereich zu würdigen und mit der Übergabe eines Buddybären auszuzeichnen. Eine Feier mit der Verleihung der drei Ausbildungsbuddies und kulturellem Rahmenprogramm wird am 30. September 2015 stattfinden. CS

Bewerbungsbögen können unter 902 94 22 82 oder christine.kretlow@reinickendorf.berlin.de bei der bezirklichen Wirtschaftsförderung angefordert werden.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.