Bauer, Ritter und Prinzessin für Umzug zum „Rosenthaler Herbst“ gesucht

Auch in diesem Jahr sind zum Umzug beim Rosenthaler Herbst, hoffentlich bei besserem Wetter als 2015, wieder Kostümierte willkommen. (Foto: Bürgerverein Dorf Rosenthal/Manfred Kirchhof)
Berlin: Landhaus Rosenthal |

Rosenthal. Für den „Rosenthaler Herbst“ werden Interessierte gesucht, die beim diesjährigen Umzug am 18. September ab 15 Uhr mitmachen wollen.

Der Umzug ist einer der Höhepunkte des Festes. In ihm wird in Bildern ein Stück Geschichte des 785 Jahre alten Dorfes Rosenthal widergespiegelt. So wird zum Beispiel an den Ausflug zum ehemaligen Rosenthaler Lustschloss anlässlich der Vermählung des Bruders des Kurfürsten Friedrich III. erinnert. Prinz Philipp weilte mit seiner Prinzessin aus Dessau-Anhalt und deren Gefolge 1698 in Rosenthal. An dieses Bild schließen sich dann weitere Szenen bis zur Gegenwart an.

Damit Kostüme reserviert und notfalls umgeändert werden können, sind Mitwirkende am Freitagnachmittag von 14 bis 17 Uhr im Kostümfundus des „Rosenthaler Herbstes“ im Landhaus Rosenthal, Hauptstraße 94, willkommen.

Wer hat, kann aber auch mit einem eigenen Kostüm am Umzug teilnehmen. Willkommen sind Teilnehmer, die zum Beispiel Bauern, Ritter, Prinzen und Prinzessinnen, Tänzerinnen, Bürgersfrauen oder Hofnarren darstellen. Die Umzugsteilnehmer treffen sich dann am 18. September um 14 Uhr am Landhaus Rosenthal. BW

Weitere Informationen gibt es bei Christel Liebram unter  477 36 59.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.