Farben des Lebens: Die Hobbymalerinnen der Gruppe „Treppe“ stellen aus

Die Malgruppe „Treppe“ stellt in der Wilhelmsruher Bibliothek ihre Bilder aus. Angeleitet wird sie von der Malerin Olga Heinemann (vorne 2. von links) und unterstützt von Landhaus-Leiterin Sabine Roos (vorne links). (Foto: Bernd Wähner)
Berlin: Bibliothek Wilhelmsruh |

Wilhelmsruh. Sie malen voller Leidenschaft jeden Mittwochabend im Landhaus Rosenthal: die Frauen aus der Gruppe „Treppe“.

Für die meisten ist das Malen die pure Entspannung, so wie zum Beispiel für Regine Gettkandt. Die Lehrerin ist seit einem Jahr dabei. „Ich male in meiner Freizeit schon seit zehn Jahren“, sagt sie. „Für mich ist das ein herrlicher Ausgleich zum Schulalltag. Weil ich diese schöne Freizeitbeschäftigung mit anderen teilen, mich mit ihnen austauschen möchte, schloss ich mich der Malgruppe an. Hier bekomme ich auch Hinweise, um besser zu werden.“ Dass Regine Gettkandt und die anderen zehn Frauen inzwischen richtig gut sind, davon kann sich jeder in einer Ausstellung überzeugen. Die Malgruppe „Treppe“ zeigt in der ehrenamtlich geführten Bibliothek in Wilhelmsruh in der Hertzstraße 61 ihre Arbeiten zum Thema „Farben unseres Lebens“.

Dieses Thema nahmen die Frauen wörtlich. Es sind sehr farbenfrohe Bilder zu sehen. Dazu gehören zum Beispiel Bilder von der „Lady in Red“ von Rosemarie Badstübner oder von der „Frau am Meer“ von Margitta Meyhöfer. Pure Lebensfreude spürt man bei Oma-Enkel- und Kinderbildern. Auch Tiermotive und Landschaftsmalerei sind in der Ausstellung zu sehen.

Dass die Hobbymalerinnen so hervorragende Bilder malen können, ist auch der Künstlerin Olga Heinemann zu verdanken. Sie unterstützt die Frauen mit Tipps und Materialien. „Wir haben sehr gute Aquarell- und Acrylfarben und natürlich das passende Papier und die passende Leinwand. Mein Motto ist dabei: Je besser das Material, je besser ist auch das künstlerische Ergebnis“, sagt sie.

Die Gruppe „Treppe“ gibt es seit 15 Jahren. „Wir hatten hin und wieder auch schon Ausstellungen, zum Beispiel im Rathaus Pankow“, sagt Olga Heinemann. „Doch nun möchten wir unsere Arbeiten auch in den Pankower Kiezen, so wie hier in Wilhelmsruh zeigen.“ Die Ausstellung in der Wilhelmsruher Bibliothek ist montags, dienstags und donnerstags von 14 bis 19 Uhr sowie mittwochs und freitags von 10 bis 13 geöffnet. Wer in der Gruppe mitmalen möchte, kann einfach mal an einem Mittwoch um 19 Uhr in der Baracke des Landhauses Rosenthal in der Hauptstraße 94 vorbeikommen. BW

Weitere Informationen gibt es bei Olga Heineman und Sabine Roos unter  912 36 40 oder per E-Mail an landhausrosenthal@gmail.com.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.