Concordia gewinnt 4:1

Rosenthal. Zwei Niederlagen zuletzt hatten Bezirksligist Concordia Wilhelmsruh zu schaffen gemacht und auch am vergangenen Sonntag gegen den Köpenicker SC II sah es nach dem frühen 0:1-Rückstand (30.) zunächst nicht gut aus. Doch durch Tore von Mielke (35., 65.), Baese (55.) und Munser drehte Concordia die Partie und gewann schließlich deutlich 4:1. So konnte auch Trainer Heiko Dohlich nach Spielende aufatmen: "Durch den Rückstand sind wir aufgewacht und haben danach verdient gewonnen."

Obwohl Wilhelmsruh gut steht, greift die Concordia kommenden Sonnabend um 16 Uhr noch mal in den Abstiegskampf ein. Dann geht es in den Grabensprung zu Fortuna Biesdorf II.


Fußball-Woche / SH
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.