Concordia Wilhelmsruh: Im Hit nicht lange gefackelt

Rosenthal. Wer im Spitzenspiel des Bezirksliga-Zweiten Concordia Wilhelmsruh gegen den bisherigen Tabellendritten Stern 1900 II ein Duell auf Augenhöhe erwartet hatte, wurde eines Besseren belehrt. Concordia fackelte am vergangenen Sonntag nicht lange, sondern hatte das klare 3:0 (3:0) nach frühen Toren von Steven Puhlmann (3.) und Philipp Täuber (5.) alsbald eingetütet. Noch vor der Pause besorgte Dominik Stehl mit dem dritten Tor (35.) den Rest. Zwar kamen die Gäste nach der Pause besser ins Spiel, die stabile Concordia-Defensive aber hielt den zumeist hohen Bällen kopfballstark stand.

Am Sonntag, 14 Uhr, hat Concordia erneut ein Heimspiel. Gegner ist BW Mahlsdorf/Waldesruh.


Fußball-Woche / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.