Concordia Wilhelmsruh: Koppehl gelingt goldenes Tor

Rosenthal. Siege gegen unmittelbare Konkurrenten schmecken besonders süß. Mit dem 1:0 (1:0) am vergangenen Sonntag gegen den SSC Teutonia II hielt sich Concordia Wilhelmsruh in der Bezirksliga (3. Abteilung) einen möglichen Aufstiegs-Aspiranten vom Hals. Möglich machte es das goldene Tor durch Elisier Koppehl (30.), der Concordias spielerische Überlegenheit zahlenmäßig zementierte. Am Ende musste der Tabellenzweite zwar noch zittern, doch Trainer Heiko Dohlich war zufrieden: "Was zählt, sind die drei Punkte, und die haben wir geholt."

Zum Rückrundenauftakt am 15. Februar 2015 ist Concordia Gastgeber für Hilalspor.


Fußball-Woche / AB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.