Concordia Wilhelmsruh: Scherek als Elfer-Killer

Rosenthal.Wenn bei einem 5:1-Auswärtssieg der Torhüter mit das dickste Lob erhält, dann muss er schon ganz stark gehalten haben. Das Spiel des Bezirksligisten Concordia Wilhelmsruh am vergangenen Sonntag beim FV Wannsee stand beim 1:1-Pausenstand auf der Kippe. Bei einem Elfmeter standen die Gastgeber dicht vor der Führung, doch Oliver Scherek erwies sich als Elfer-Töter (50.). Es war das richtige Signal. Nachdem vor der Pause nur Marius Munser getroffen hatte (19.), sorgten nach der Glanztat des Torhüters Carsten Unkart (58.), Marcel Mielke (61., bewies beim Elfmeter Nervenstärke), Elisier Koppehl (74.) und Philipp Täuber (85.) mit ihren Toren für den klaren Sieg.

Am 27. April, 14 Uhr, hat Concordia in der Nordendarena Spitzenreiter Berolina Stralau zu Gast.


Fußball-Woche / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.