Concordias Mut wird spät belohnt

Rosenthal. Gleich zum Saisonstart hieß es für Concordia Wilhelmsruh im Spiel beim Mitfavoriten Lichtenrader BC: Volldampf voraus! Allerdings sah es nach einer Stunde nicht sonderlich gut aus - die Lichtenrader führten 2:0 und schienen dem Sieg nahe. Doch der Mut der Concorden, die nie aufsteckten, wurde noch ganz spät belohnt. Nachdem Steven Puhlmann (der Torjäger ist einer der Neuzugänge von Norden-Nordwest) einen Elfmeter zum 1:2 nutzte (68.), schaffte Turgay Schwerin zwei Minuten vor Schluss das gerechte 2:2.

Im ersten Heimspiel heißt der Gegner am Sonntag (14 Uhr) Anadolu-Umutspor.


Fußball-Woche / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.