Schillers Räuber in der Cafeteria

Berlin: Liebig-Schule | Gropiusstadt. Bei vielen Proben, auch an den Wochenenden und in den Ferien, tauchten die 16 Schüler des Literaturclubs der Liebig-Schule und ihre Lehrerin Anja Chrzanowski in die Welt des jungen Friedrich Schiller ein. Das Ergebnis dieser Arbeit präsentieren sie in ihrem neuesten Theaterstück "Räuber.Ballade.Schiller", das am 20. April um 18 Uhr in der Cafeteria der Schule Premiere feiert. Eine weitere Aufführung gibt es am 21. April. Wegen Bauarbeiten befindet sich der Eingang derzeit an der Fritz-Erler-Allee Ecke Efeuweg. Es wird kein Eintritt erhoben, aber um eine Spende in Höhe von vier Euro gebeten. Die Liebig-Schule ist erreichbar unter 666 90 40.


Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.