Zeitumstellung

Ich verstehe die ganze Debatte nicht. Mich würde mal interessieren, wie oft im Jahr diejenigen, die sich so über die Zeitumstellungen aufregen, in Länder verreisen die in einer anderen Zeitzone liegen. Die Zeitumstellungen betragen dann meist weit mehr als 1 Std. und das in einem weitaus kürzerem Zeitraum! Ich habe jedenfalls bisher keine Auswirkungen durch diese 1 Std. feststellen können und freue mich wenn es abends länger hell ist! Es graust mich jedesmal wieder, wenn es in den Herbst-/Wintermonaten schon nachmittags dunkel wird. Wenn also eine Abschaffung der Zeitumstellung überhaupt anstehen sollte, dann wäre ich dafür, die Sommerzeit beizubehalten, wie es ja auch schon in einigen Ländern praktiziert wird.
1
Einem Autor gefällt das:
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
Georg Wolf aus Wilhelmstadt | 15.11.2016 | 10:49  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.