Auf der Straße beraubt

Rudow.Zwei Jugendliche wurden am Freitag, 25. Januar, gegen 19 Uhr Opfer eines Raubes in der Kanalstraße. Sie wurden von einer achtköpfigen Gruppe abgegriffen. Der 17-Jährige bekam Faustschläge ins Gesicht, Tritte in den Rücken und stürzte zu Boden. Der 16-Jährige wurde ebenfalls mit Schlägen und Tritten attackiert. Die Täter entwendeten dem Älteren ein Smartphone. Anschließend flüchtete die Gruppe in Richtung Zwickauer Damm. Die beiden Opfer erlitten leichte Verletzungen. Die Polizei ermittelt wegen schweren Raubes.
Klaus Tessmann / KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden