Buntes Programm für Jung und Alt am 8. und 9. März

Rudow. Am 8. und 9. März heißt es wieder "Rudow liest". Diese Veranstaltungsreihe der Aktionsgemeinschaft Rudower Geschäftsleute geht bereits in die dritte Runde.

Wieder gibt es ein buntes Programm für Kinder und Erwachsene. Autoren lesen aus ihren Werken Geschichten, die zum Lachen und Träumen anregen, die mal spannend und mal nachdenklich sind. Mit einer Ausnahme ist der Eintritt zu allen Veranstaltungen frei.

Den Auftakt zu "Rudow liest!" macht Rainer W. During am Sonnabend, 8. März, um 14 Uhr in der Buchhandlung Leporello, Krokusstraße 91, mit "Lachnummer BER - Das Debakel um den Hauptstadtflughafen". Der Luftfahrtexperte Rainer During analysiert systematisch das Debakel von seinen Anfängen bis heute. Er skizziert die wichtigsten Planungsänderungen und welche politischen, wirtschaftlichen und verkehrstechnischen Gründe ihnen zugrunde lagen.

Dem schließen sich elf Autoren in neun Veranstaltungsorten an. Der 8. März endet mit einem gemütlichen Intermezzo in der Vecchia Cantina, Alt-Rudow 43a. Die Veranstaltungsreihe wird am 9. März um 18 Uhr in der Alten Dorfschule, Alt-Rudow 60 beendet. Zum Abschluss liest Hans Karl Schmidt "Berliner Geschichten zwischen Bomben und Bienenstich". Der Radiomacher Schmidt erzählt Geschichten aus seiner Kindheit in den 1930er- und 1940erJahren.

Weitere Informationen mit dem vollständigen Programm gibt es unter www.hier-in-rudow.de, oder in der Buchhandlung "Leporello", Krokusstraße 91, 652 61 53.

Klaus Tessmann / KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.