Gefährliche Freundschaften

Rudow. Im Rahmen der Reihe "Stadt Land Buch" veranstaltet die Buchhandlung Leporello, Krokusstraße 91, am 30. November 19 Uhr eine Jugendbuchlesung. Im neuen Roman "Braune Erde" des Autors Daniel Höra geht es um Neonazis. 2011 hatte Höra mit "Gedisst" ein vielbeachtetes Buch publiziert, in dem es um jugendliche Außenseiter im Schwedter Plattenbaumilieu ging. Seine neue Geschichte mit dem jungen Ben spielt in Mecklenburg-Vorpommern. Der Eintritt zur Lesung beträgt drei Euro, um Anmeldung unter 66 52 61 53 wird gebeten.
Slyvia Baumeister / syri
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden