Mozarts Briefe und Sonaten

Rudow. Sein Leben war kurz aber ungemein produktiv - und Wolfgang Amadeus Mozart hat nicht nur Kompositionen, sondern auch unzählige Briefe zu Papier gebracht. Wer den genialen Musiker besser kennenlernen möchte, hat am Sonntag, 22. Juni, um 11 Uhr dazu Gelegenheit. Dann lädt die Alte Dorfschule, Alt-Rudow 60, zu einer Matinee ein, bei der Klaviersonaten gespielt und Briefe vorgelesen werden. Anmelden sollte man sich bis Freitag, 20. Juni, 12 Uhr, unter 66 06 83 10 oder E-Mall: anmeldung@dorfschule-rudow.de. Eine Eintrittskarte kostet sechs Euro.


Susanne Schilp / susch
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.