Zuversicht für 2013

Hat viele Pläne für das neue Jahr: Heimleiter Günter Vesper. (Foto: Raabe)
"Unsere Aktivitäten für unsere Bewohner enden auch in diesem Jahr erst am letzten Tag des Jahres. So ist das Anstoßen Silvester mit einem Feuerwerk bereits Tradition", sagt Günter Vesper, der Leiter des CASA REHA Seniorenpflegeheims "Gartenstadt". "Neben der Sicherung der Pflegequalität sind in 2013 die Angebote für die Bewohner und meine Netzwerkaktivitäten Schwerpunkte der Arbeit", so Vesper weiter. Das Netzwerk des Seniorenheims kann sich übrigens sehen lassen, ist die Einrichtung doch bei vielen Aktivitäten in Rudow beteiligt und die Zusammenarbeit mit vielen Arztpraxen aus der Umgebung garantiert. Das Team der Gartenstadt ist bekannt dafür, dass es die Selbstständigkeit seiner Bewohner fordert und fördert. "So eine große Pflegeeinrichtung in Zeiten von Pflegenotstand und knappen Kassen sicher durch ein weiteres Jahr zu lenken, ist eine zwar schwierige, aber wunderschöne Aufgabe", freut sich Günter Vesper und wünscht allen Bewohnern, Freunden und Partnern alles Gute im neuen Jahr.
CASA REHA Seniorenpflegeheim "Gartenstadt", Waltersdorfer Chaussee 160, 12355 Berlin, 67 065-100.

PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden