Frischer Wind im Seniorenpflegeheim

Heimleiterin Dr. Christiane Panka (re) begrüßte vor wenigen Wochen auch die neue Pflegedienstleiterin Natalie Bremer. (Foto: Raabe)
Das neue Jahr ist noch jung und dennoch gibt es im Seniorenpflegeheim Casa Reha "Gartenstadt" die ersten Veränderungen. "Aufgrund der Gesetzesänderung des §873 SGB XI konnten wir zehn neue Mitarbeiter einstellen", freut sich Heimleiterin Dr. Christiane Panka. "Zwei weitere Stellen werden noch besetzt." Für die Senioren des Pflegeheims bedeutet das noch mehr Beschäftigung in Form von Kursen wie Singen, Basteln, Kochen, Backen, Sitz- und Gesellschaftstanz, aber auch Spaziergänge und Wellness stehen jetzt noch verstärkter auf dem Programm des renommierten Hauses. Zu den kommenden Feierlichkeiten im "Casa Reha" zählen unter anderem das Faschingsfest am 12. Februar sowie das Frühlingsfest, das für den 19. März geplant ist. Selbstverständlich gibt es aber auch viele Veranstaltungen, an denen Angehörige und Freunde sowie auch alle Interessierten teilhaben können. Übrigens wurden hier die Weihnachtsfeiern im Rahmen eines Neujahrsfestes nachgeholt, denn leider waren zu viele Bewohner Ende vergangenen Jahres krank und die Ansteckungsgefahr zu groß. Am großen Wunschbaum konnten die Senioren jetzt ihre Wünsche für 2015 platzieren.

CASA REHA "Gartenstadt", Waltersdorfer Chaussee 160, 12355 Berlin, 670 65-100.
PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden