DJK verliert durch spätes Tor

Britz. Bei Blau-Weiß 90 haben die Britzer am vergangenen Sonntag durch ein spätes Gegentor 0:1 verloren. Damit wartet DJK SW Neukölln seit acht Spielen auf einen Sieg. Meissner, Kirstein und Fink hatten Chancen zur Führung, die fiel dann aber für den Gegner. „Sieht man die Spielanteile über 90 Minuten, war der Sieg verdient“, sagte Co-Trainer Benjamin Kandler.

Das nächste Spiel der DJK findet am kommenden Sonntag statt. Zu Gast im Stadion Britz-Süd ist der Nordberliner SC. Los geht‘s wie gewohnt um 11 Uhr.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.