Nachwirkungen einer Hochzeit

Rudow. Rudows Schlüter hatte am Tag vor dem Spiel in Neukölln (1:2, s. oben) geheiratet. Mehrere Spieler waren dabei. Und so trat die Mannschaft vor der Pause etwas derangiert auf. Danach wurde es besser, doch es reichte nicht mehr für einen Zähler.

Eine neue Chance auf Punkte besteht am Sonntag gegen Blau-Weiß 90 (15 Uhr, Stubenrauchstraße).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.