Rudow holt sich das Derby

Rudow. Rudow entschied überraschend das Derby in der Berlin-Liga gegen den SV Tasmania für sich – und das deutlich mit 3:0. Alle Tore fielen nach der Pause. Für den TSV trafen Sander (60.), Hirik (75.) und Czuba (84.). Vor dem Wechsel waren die Gäste die bessere Mannschaft, nutzten aber ihre Chancen nicht.

Im Pokal empfängt Rudow am 15. November um 19.30 Uhr in der heimischen Stubenrauchstraße den Oberligisten SC Staaken. Am 19. November geht es dann in die Malteserstraße zum Punktspiel beim Tabellennachbarn BFC Preussen. Anstoß ist um 12 Uhr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.