Rudow siegte mit Fortune

Rudow. Nach zwei torlosen Unentschieden in Folge hat der Berlin-Ligist endlich mal wieder getroffen. Der 2:1-Sieg gegen Aufsteiger TuS Makkabi war bereits das fünfte Punktspiel in Folge ohne Niederlage für den TSV Rudow. Holtz und
Al-Khalaf erzielten die Treffer für die Rudower. „Ein mehr als glücklicher Sieg von uns“, sagte Trainer Aaron Müller.

Am Sonntag, 15 Uhr, erwartet der TSV den BSV Hürtürkel zum Bezirksderby an der Stubenrauchstraße.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.