Rudow verliert Derby gegen Tas

Rudow. Es war mächtig was los beim Neuköllner Derby in der Berlin-Liga. Am späten Sonntagnachmittag sorgten 280 Zuschauer an der Stubenrauchstraße für eine ordentliche Kulisse, für die Rudower unter ihnen nahm das Spiel aber ein enttäuschendes Ende. Gegen den Tabellenzweiten SV Tasmania ging der TSV Rudow nach einer halben Stunde durch Wittmann in Führung und war lange auf der Gewinnerstraße. Dann erzwang Tas aber doch noch zwei Treffer und siegte 2:1. In der Schlussphase sah De Abreu die Rote Karte. Am kommenden Sonntag, 14 Uhr, ist der TSV beim Nordberliner SC am Elchdamm zu Gast.


Fußball-Woche / JG
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.