TSV Rudow verliert Derby gegen Tas

Rudow.Im Neuköllner Derby zwischen dem SV Tasmania und dem TSV Rudow hatte Tas das bessere Ende für sich. Durch Tore von Penava (4.), Enani (16./82.) und Engin (68.) sicherte sich die Mannschaft von Trainer Abu Nije am Sonntag einen verdienten Sieg am elften Spieltag der Berlin-Liga. Für den TSV Rudow hatte Kzionzek per Strafstoß den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer erzielt (58.). Die Rudower leisteten sich insgesamt zu viele Fehler in der Defensivarbeit und machten Tas das Leben leicht. Nach der Derbyniederlage steht der TSV auf Rang acht, ist aufgrund der extrem engen Tabellenkonstellation aber nur vier Punkte hinter dem Spitzenreiter.Am kommenden Sonntag gastiert der TSV Rudow eben bei Tabellenführer Eintracht Mahlsdorf (15 Uhr, Am Rosenhag).


Fußball-Woche / JG
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.